2011
02.19

Die Masche ist inzwischen bekannt, seit fast 2 Jahren treibt die gleiche Person ihr Spiel um Geld einzutreiben. Dieses mal gibt man sich über den Mailabsender “abmahnung-copyright@htc.com” als Firma HTC aus, doch ein genauerer Blick auf die Mail offenbahrt, daß es sich wieder nur um eine Mail von einem Account von googlemail handelt mit dem gleichen Fake!

Auch dieses mal wird man offensichtlich mit ca. 200 Euro zur Kasse gebeten, wie im Forum von sat1 berichtet wird:
http://forum.sat1.de/showthread.php?t=14003

Die Mail fordert auf bei Rückfragen nicht direkt zu antworten sondern das in der Mail eingebaute Kontaktformular zu nutzen. Damit soll vermieden werden, daß die Firma HTC davon Wind bekommt. Das Formular spricht die Webseite http://226528.edicypages.com/ an, ein erneutes Werk des inzwischen sehr bekannten Abzockers.

Die Angaben im Impressum:

Werle-Networks Ltd (§13 e Abs. 2 Satz 1 HGB), selbständige Zweigsniederlassung
Hans-Bunte-Straße 13
69123 Heidelberg
Gegenstand: Erbringung von Online Dienstleistungen (§13 e Abs. 2 Satz 3 HBG)

Selbstständige Zweigsniederlassung der:
Werle-Networks Ltd.
Branch New York State
311 Winston CT. App. 2, Ithaca NY 14850-1952

Werfen wir noch einmal einen Blick auf die Firmenadresse in Heidelberg:

http://img135.imageshack.us/i/hdhansbuntestr13.jpg/

Auch neue Kontoverbindungen sind im Spiel:

KontoNr. 13753718 (diese ist ungültig) oder 13753822
BLZ 67220286 bei der UniCredit Bank – HypoVereinsbank, Heidelberg, Neckar.

Nachtrag 21.02.2011

Zwischenzeitlich gibt es auch Hinweise, daß es ebenfalls Mahnungen mit der Absendeadresse abmahnung@samsung.de geben soll.

Diesbezüglich tauchen in verschiedenen Diskussionsforen Teilnehmer auf, die die zur Beurteilung wichtigen Informationen (vollständiger Mail-Header, vollständiger html-Quelltext der Mail) nicht liefern können oder vermutlich eher nicht liefern wollen. So ist es sehr auffällig, wenn jemand, der so tut als hätte er keine Ahnung, den html-Queltext angibt aber gerade den wichtigen Bereich des Formulars weg lässt. Ich gehe davon aus, daß es sich hierbei um Fakes handelt mit dem Sinn in den Diskussionsforen die Stimmung derart zu beeinflussen, daß die Opfer hierdurch zur Zahlung bewegt werden sollen! Ähnliche Versuche hatte man bereits in der Vergangenheit mit eigens erstellten Fake-Webseiten unternommen; dummerweise wurden die Domains sehr schnell wieder gesperrt.

Sollte jemand eine Mail dieser Art bekommen haben, bitte ich darum mir diese zur Prüfung weiterzuleiten, möglichst inklusive vollständigem Mail-Header!

Share

26 comments so far

Add Your Comment
  1. Das hört ja nie auf..

  2. Diesmal mit Samsung: http://board.gulli.com/thread/1638282-haben-samsung-geraete-ein-copyright/

  3. Danke für den Hinweis!
    Interessant, daß dort nur eine Person die Sache hinterfragt und der Rest sagt, daß man zahlen soll…. Au weia! Da wundert es mich nicht, daß PAW so erfolgreich damit ist und das fortsetzen will.

  4. Da tun die Foren was dazu, das die weiter verdienen…

  5. Ich glaub da im Gulli-Forum ist man noch lernresistenter als im Sat.1-Forum.

  6. Unglaublich was da abgeht! Und ich dachte schon Sat1 wäre auf einem niedrigen Niveau… könnt Ihr Euch vorstellen, daß ich gar keine Lust habe mich da anzumelden um aufzuklären? Hat da mal jemand nach dem Mailinhalt gefragt, dem Absender, dem Header, irgendwelchen Details, warum die Mail am Wochenende kommt und vor allem per Mail und nicht per Briefpost? Und trotzdem ist man sich sicher, daß er zahlen muß/sollte. Oh Herr… Aber genau solche Kunden Braucht PAW ja auch.

  7. Und die, die es aufklären werden angepöbelt.

  8. Auf der einen Seite gönne ich es PAW nicht, auf der anderen Seite müssen die Leute da wohl Lehrgeld zahlen. Die Krönung wäre, wenn anschließend jemand von Samsung ankommt, eine richtige Abmahung schickt und derjenige dann dumm dasteht, weil er argumentiert er hätte sich freigekauft.

  9. Im Gulli-Forum ist Hopfen und Malz verloren bei der Blödheit. Die perfekte Zielgruppe von W. findet er da.

  10. So macht der sein Geld;-)

  11. wenn die mir ihre Mailadressen geben, steige ich auch in die Branche ein. So leicht kann geldverdienen sein… *HandvorKopfschlag*

  12. Ich sag’s mal so: Blödheit muß bestraft werden! Ist nicht meine Lebensaufgabe die Leute, die sich verarschen lassen wollen, von ihrem Glück abzuhalten.

  13. So eine Frage hätte ich von Goofy jetzt nicht erwartet.
    http://tinyurl.com/6l7xv6t

    “Die Frage ist: kommt die Abmahnung wirklich von Samsung?”

  14. Bei den Einträgen im Gully-Board ist auch noch zu Vieles offen. Es wurde einfach was in den Raum geworfen aber überhaupt keine Detailinformation gegeben. Zwar sieht alles nach PAW aus, aber aufgrund der fehlenden Infos sind momentan alles nur Vermutungen. Vielleicht auch nur eine Nebelkerze aus Mannheim.

    Bei PAW hingegen bin ich als Feindbild etabliert. An allem was irgendwie negativ ist, bin ich jetzt schuld. Auch an irgendwelchen Äußerungen gegenüber seiner Freundin soll ich Schuld sein. Daß er sich eine Menge Feinde gemacht hat und deshalb auch Andere in Betracht kommen, kommt nicht mal in seinen Sinn. Bin gespannt, wann ein Schläger-Trupp vor meiner Tür steht. Seinen Äußerungen ist ja schon zu entnehmen, daß er mal vor der Tür gestanden und geklingelt hat.

    Bei den deutschen Behörden muß ja erst was derartiges passieren, bevor man aus dem Tiefschlaf aufwacht… Ich frag mich inzwischen weshalb ich so viel Zeit investiere um den Ermittlungsbehörden Informationen zu liefern. Wenn in den letzten 2 Jahren nichts passiert ist, weshalb sollte in den nächsten 2 Jahren etwas passieren?

  15. Aktuell in dem Gulli-Thread schreibt der Threadstarter das dieser bei Samsung angerufen hätte (hat er an der Bandansage gemerkt das er wirklich bei Samsung sei) und die haben geraten man solle über das Formular antworten und das wird schon an die richtige Stelle weitergeleitet.

  16. Zusatz: Jeder bekommt das was er verdient. Soll er doch die 200 Euro abdrücken an wen auch immer und glauben die “Abmahnung” käme wirklich von Samsung. Der Thread da bei Gulli ist der reinste Kindergarten.

  17. Kinder sind lernwillig, also schlechter als jeder Kindergarten!

    Ich denke eher eine Nebelkerze aus Mannheim als Vorbereitung auf den nächsten Lauf. Ist doch schon sehr merkwürdig, daß der Verfasser zwar 14 Beiträge geschrieben hat aber absolut keine Details aus der Mail bringen konnte/wollte.

  18. Hab mir die Beiträge des Threaderstellers nochmal isoliert betrachtet. Der Verfasser ist intelligenter als er vorgibt. Bin mir zu 98% sicher, daß es ein Fake ist und ich wäre nicht verwundert, wenn er im Großraum Bamberg sitzen würde.

  19. Hier gibt’s noch nen Fall:
    http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=291299&ccheck=1

    Irgendwie erinnert mich der Fall an dem aus den im Gully-Board: Die wesentlichen Informationen fehlen aus merkwürdigen Gründen oder unbegründet!

  20. Die kennen sich nicht aus. Wissen nicht wo man den Quelltext aus der Mail herbekommt. Dieser juzuzu hat ja bereits über das Formular geantwortet.

  21. Der Quelltext wurde ja angegeben nur der interessante Quelltext des Formulars scheint ja zu fehlen. Interessanter Zufall…

  22. Kommt wahrscheinlich nichts anderes heraus als das was man schon aus dem Sat.1-Forum kennt und die bekannte Adresse 226528.edicypages.com, wohin die Daten verschickte werden sollen.

  23. Richtig! Aber diese Information will wohl jemand unterschlagen. Jedenfalls sieht das Alles für mich so aus!

    Diese Masche soll anscheinend über Foren den Eindruck bekommen echt zu sein, so daß die Opfer nach dem Lesen solcher Beiträge denken diese “Abmahnungen” wären echt und es wäre besser zu zahlen. Anscheinend gibt es inzwischen so viele Warnungen vor ihm, daß das notwendig ist, damit das Geschäft wieder läuft.

  24. Inzwischen hat sich bestätigt, daß diese Beiträge in den Foren Gulli, Sat1 und 123recht reine Troll-Beiträge waren!

  25. Wenn man die Sache verfolgt, erkennt man, daß hin und wieder Unterschiede erkennbar waren in der Gestaltung, den Webseite, Strategie etc. So um den 20.2.-22.2.11 muß sich etwas geändert haben. Da hörte das Stalking gegen mich schlagartig auf und seitdem scheint die Truppe richtig loszulegen mit neuer Strategie, neuen Daten etc. Man könnte meinen derjenige, der da die Fäden zieht, hat Erfahrung mit sowas.

You must be logged in to post a comment.