2011
02.08

Wie bei Computerbetrug.de sowie in anderen Medien berichtet wird, wurden 2 Männer (27 und 30 Jahre alt) verhaftet, denen vorgeworfen wird seit Mitte 2009 unter der Domain online-downloaden.de eigentlich kostenlose Software im Rahmen eines Abos angeboten zu haben um die User in eine Abofalle zu locken. Die Kosten für die Abos sollen versteckt oder für über spezielle Links kommende User gar nicht sichtbar gewesen sein.

Geschädigt wurden mehrere tausend User, denen Rechnungen in Höhe von 60 bis 80 Euro gestellt wurden. Mehr als 65.000 User sollen gezahlt haben, dadurch soll ein Schaden in Höhe von ca. 5 Mio Euro entstanden sein.

Wie man sieht kann man mit solchen Abofallen sehr gutes Geld verdienen, weshalb diese bereits zahlreiche Nachahmer gefunden haben und weiterhin finden. Doch die Betreiber solcher Fallen sollten nun aufhorchen, denn es ist der erste Fall, in dem die Behörden auch strafrechtlich durchgreifen und Festnahmen wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges ausstellen und durchführen. Das wäre ein Hoffnungsschimmer, daß man in Zukunft verstärkt gegen diese Nutzlosbranche vorgehen wird.

Share

1 comment so far

Add Your Comment
  1. Sind wieder frei.
    Aber die Seiten noch down

You must be logged in to post a comment.