2011
03.15

Tanken wird zum Erlebnis! Dank E10 erlebe ich allwöchentlich neue unerwartete Dinge an Tankstellen. Wenn der Verbraucher das E10 nicht haben will, dann wird er eben vor die Wahl gestellt: E10 tanken oder laufen!

Heute an einer  Tankstelle in Darmstadt-Eberstadt. Laut Preistafel sollte das Super 1,58 Euro kosten, ebenso wie das Super Plus. Ich entscheide mich gleich zum Super Plus zu greifen und fahre an die Tanksäule. Als ich endlich dran bin, sehe ich das Schild am Zapfhahn von Super Plus: “Außer Betrieb” – die einzige Zapfsäule mit Super Plus. Ich orientiere mich zu nächsten Zapfsäule, an der es nur E10 und Super gibt. Okay, dann eben das normale Super, dafür ist mein Auto ausgelegt, das ist mir immer noch lieber als E10. Dort angekommen sehe ich schon einen Zettel am Zapfhahn kleben, steige aus und sehe nach: “Außer Betrieb”. Ich gehe zu den anderen Zapfsäulem: An jedem Zapfhahn, aus dem Super oder Super Plus kommen soll, das gleiche Schild: “Außer Betrieb”.

Welche Alternativen bleiben?
– Diesel – verträgt mein Fahrzeug nicht,
– Autogas, Erdgas – da fehlt mir leider der Gastank,
– E10 – vertraue ich nicht,
– nächste Tankstelle suchen.

Ich entscheide mich für die letzte Alternative, wie die meisten anderen Autofahrer auch. Leider ist diese Tankstelle gleich 3 Cent teurer. Diese Alternative bleibt aber nicht den Autofahrern, die auf den letzten Tropfen nach einer Tankstelle suchen.

Share

No Comment.

Add Your Comment

You must be logged in to post a comment.